Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen der "NähBar"

gelten für alle Verträge zwischen der NähBar und ihren TeilnehmerInnen.

 

  1. Voranmeldungen können vor Ort, schriftlich per E-mail, oder per Telefon erfolgen. Bei Vorliegen einer Mailadresse erhalten Sie die Zahlungsinformationen per Mail, ansonsten als Druckversion vor Ort. 
  2. Durch die Abgabe einer Kursanmeldung schließen Sie einen Vertrag mit der NähBar ab und erklären sich mit den AGB einverstanden und erteilen die datenschutzrechtliche Zustimmung zur elektronischen Verarbeitung der Angaben zur Person für alle zum Betrieb gehörenden erforderlichen Vorgänge.
  3. Die verfügbaren Kursplätze werden nach der Reihenfolge der Buchungen vergeben.
  4. Für die Teilnahme an einem Kurs sind Entgelte zu Entrichten. Bis Zahlungseingang ist der Platz im Kurs nur vor reserviert - sollte die Kursgebühr innerhalb von 5 Werktagen noch nicht entrichtet worden sein, wird der Platz wieder freigegeben. Zahlbar entweder in Bar bei uns vor Ort, oder per Überweisung auf unser Konto.
  5. Bei Stornierung bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn werden 80% der Kursgebühren zurückerstattet. Bis spätestens 2 Tage vorher 50%. Nicht wahrgenommene Termine führen zu keiner Erstattung!
  6. Sollten nicht genügend Anmeldungen für den Termin eingehen, behalten wir uns vor, den Kurs zu verschieben! Wir werden rechtzeitig darüber informieren. Bei Absage eines Kurses, seitens der NähBar, wird die Kursgebühr in voller Höhe zurückerstattet, oder ein zeitnaher Ausweichtermin vereinbart.
  7. Inventar, Räumlichkeiten, Maschinen und Geräte der NähBar sind schonend zu verwenden bzw. zu behandeln.
    KursteilnehmerInnen haben für Beschädigungen, die sie verursachen, Schadenersatz zu leisten.
  8. Für etwaige Verletzungen, verursacht durch Maschinen/Werkzeug etc., übernimmt die NähBar keine Haftung!                       Eltern haften für ihre Kinder!